Wie der FC Bayern im Kitty Cheng tanzte (FC Bayern München – Meisterfeier in Berlin, Beispielvideo)


Ja, die neuen Medien, dieses Internet, die sozialen Netzwerke, dieses Neuland – da kommt alles raus, da bleibt kein Auge trocken, da wird jeder zum BILD-Leserreporter. Sogar die H-Post… Und FANartisch hat jetzt auch endlich entdeckt, wie der FC Bayern wirklich die Meisterschaft in Berlin feierte, im „Szene-Club“ Kitty Cheng, abgerockte wie angesagte Bar & Lounge auf der Torstraße und damit jetzt wohl endgültig zum Mainstream verdammt, verdammt! Meisterfeier im Kitty Cheng – der FC Bayern singt, tanzt und lacht, trinkt und feiert in Berlin nach der Fußball-Bundesliga-Rekordmeisterschaft im März. IM MÄRZ! Wie der FC Bayern München im Kitty Cheng tanzte – ein Beispielvideo! Film ab! Wir sehen den kleinen Alaba, den Lahm, da tanzt einer den Pep Guardiola, den doppelten Schweinsteiger, ein eingesprungener Mandzukic, das Partyanimal Ribery, dieser Teufelskerl, und da tanzt sogar einer den Robben (ohne Haare, aber mit Zwinkerauge)! Die Burschen! Diese Lausbuben! (Schreiben wie Fritz von Thurn und Taxis, VHS-Workshop II, Berlin-Mitte) Rekordgetanze. Sogar in einem vorzeigbaren Szene-Club auf der Torstraße. Wir sind beeindruckt.

FC Bayern München: Meisterfeier in Berlin
Wie der FC Bayern im Kitty Cheng tanzte…
1 Beispielvideo

PS:



PPS:



Mehr Tore, Videos, Sensationen. Mehr Fußball.