FANartisch: Vor 100 Jahren

Hoeneß: Handy, Oktoberfest, Fliegender Teppich (Interview-Video, Sport1)

Man muss nicht gleich vom Fliegenden Teppich auf dem Oktoberfest kotzen, um Uli Hoeneß recht zu geben, was den Fußball-Zirkus in der digitalen Welt betrifft: Die Spieler, Jung-Millionäre, Söldner haben keinerlei Privatsphäre mehr. Jeder feucht-fröhliche Bordellbesuch ein Abenteuer, ein extremes Risiko wie im Fall Kevin Großkreutz, jeder normale Schritt auf dem Oktoberfest unmöglich für den FC Bayern München in Zeiten von Smartphone und Co. Von der Selfie-Orgie bis zum BILD-Leser-Reporter, alle wollen teilhaben, dokumentieren, live sein, ohne sich lebendig zu fühlen. Die Sensation lauert an jeder Ecke.

Das komplette Hoeneß-Interview von Sport1 hat viele schöne Momente, wäre früher bei FANartisch in der Reihe „Extrem offene Interviews“ zum Highlight avanciert. Früher. Früher war alles besser. Weshalb es diese Rubrik hier, „Neulich vor 100 Jahren“, auch immer noch gibt. Früher hielten wir das für eine gute Idee, vor elfeinhalb Jahren…

28. Februar 2017 | News,Vor 100 Jahren | Keine Kommentare

Gheorge Hagi (Tore & Tricks, 1 Video)


Dass Rumäniens Fußball so auf den Hund gekommen, so vor die Hunde gegangen ist und nun auf vergleichsweise niedrigem Niveau vor sich hindümpelt – gefühlt, in der Weltrangliste, vong Image her –, dafür ist natürlich auch wieder der Rumänien-Maradona verantwortlich: Gheorge Hagi fehlt dem rumänischen Fußball. Aber welchem Fußball würde er nicht fehlen…? Hagi konnte den Ball streicheln wie der Diego, seine Freistoßtore standen denen von Maradona zu seinen besten Zeiten in nichts nach, Ballkontrolle war sein zweiter Vorname. Gheorge „Ballkontrolle“ Hagi. Tore zum Verlieben. Tricks zum Ausflippen vor Freude. Lupfer aus dem Bilderbuch, Alptraum eines jeden Torhüters. Those were the hagidays…

24. Februar 2017 | News,Vor 100 Jahren | Keine Kommentare

Internazionale Tore: Als Ronaldo wirbelte

Urgewalt. Ein Stürmer wie ein Orkan. NeinNein, kein Hackentor – aber mit der Hacke vorgelegt. Und zwar sich selbst… Ronaldo der Dickere nimmt den Ball traumwandlerisch sicher mit der Hacke mit und legt ihn locker ins Tor, in seiner Phase bei Inter Mailand, als er noch ein akzeptables Kampfgewicht hatte für einen Stürmer, der mit allen Wassern gewaschen war. Und so aussah, als könne er kein Wässerchen trüben: Der will doch nur spielen! Ein Ronaldo-Tor zum Niederknien. Rausgespielt vom Feinsten. So muss Fußball…

7. Februar 2017 | News,Vor 100 Jahren | Keine Kommentare

Thierry Henry: Tore, Tore, Tore (1 Video, 25 Henry-Tore)

Thierry Henrys elegante Tore haben dem Arsenal FC über viele Jahre ein Gesicht gegeben, einen ganz besonderen Charakter: Stil. Klasse. Nach Jahrzehnten, in denen Fußball im guten alten Highbury mehr gearbeitet wurde denn gespielt. Geackert. Henry-Tore ragen heraus, und unter den herausragenden Henry-Toren gibt es noch 25 überragende. Henry-Tore aus allen Lagen, mit allen Formen von Spielwitz, Ideenreichtum, Instinkt und Frechheit, nennen wir es Chuzpe. Von der technischen Klasse ganz zu schweigen. Und erwähnten wir bereits die Eleganz, die Ästhetik? Der FC Arsenal hat unter Arsene Wenger eine Entwicklung genommen, die von den Henrys und Bergkamps, von den Özils und Girouds maßgeblich geprägt wurde und wird. Nennen wir es Handschrift. Die 25 schönsten Thierry-Henry-Tore? Vielleicht in diesem Video, das eine weitere Besonderheit hat: Die Musik ist nicht so schlecht, wie man es von Video-Compilations ansonsten gewohnt ist…

3. Februar 2017 | News,Vor 100 Jahren | Keine Kommentare

Don’t Take Me Home, Wales: EM-Film (Trailer-Video, EURO 2016)

Nice! Neben der Islandisierung der Europameisterschaft 2016 – HUH! – ist die grandiose Performance von Team Wales jetzt nicht untergegangen, aber vielleicht nicht so gewürdigt worden, wie es der walisische Drachen verdient gehabt hätte. Der Fußball-Film „Don’t Take Me Home“ holt das spätestens nach, wie man im Video-Trailer sehen kann. It’s great! It’s true!

Nächste Artikel »