VERPIESELT

Die Fußballmannschaft aus dem norwegischen Surnadal hat einst ein Pokalspiel verloren, weil Torwart Olav Fiske beim Pinkeln statt im Tor war. Wie die Osloer Zeitung VG meldete, hatte der Schiedsrichter beim Nachbarschaftsduell Surnadal gegen Sunndal die zweite Halbzeit der Verlängerung beim Stande von 0:0 angepfiffen, als es zur spielentscheidenden Szene kam. Sunndals Spielmacher Tor Oddvar Torve (nein, nicht TOR ODDSET TOFU) sah vom Mittelkreis, dass Fiske sein kleines Geschäft hinter der Linie noch nicht beendet hatte und schoss mit Erfolg direkt ins unbewachte Tor. Zum Endstand, 1:0. Weil der Schiedsrichter nicht hätte anpfeifen dürfen, ehe Torhüter Fiske wieder einsatzbereit gewesen sei, wollte Surnadal beim Verband Protest einlegen. Was draus geworden ist und ob sie immer noch protestieren, entzieht sich unserer Kenntnis. FANartisch fragt sich: Kostet mehr als dreimal Abschütteln demnächst 20 Euro in die Mannschaftskasse?


Mehr Tore, Videos, Sensationen. Mehr Fußball.