2. April 2013 | Kick,News | Keine Kommentare

Stockfehler, Baby


*sing* Das war super, das war elegant! – Warum ein Stockfehler im Fußball „Stockfehler“ genannt werden darf und nicht nur im Eishockey, wo besonders hölzerne Fehler mit dem Schläger bei der Annahme des Pucks noch so genannt werden, obwohl die Stöcker aka Schläger längst nicht mehr aus Holz sind, das ist in diesem Lehrvideo zu bejubeln: Weil die Stöckerbeine manchmal auch im Fußball nicht so wollen wie der Kopf – und dabei sollte der Spielaufbau doch so elegant aussehen und so schnell nach vorne losgehen. Nur die Ruhe! Innere Ausgeglichenheit war bei Innen- und Außenverteidigern von jeher von Vorteil, der Weg ist das Ziel, und nur nichts Entscheidendes liegen lassen. Den Ball etwa vor dem eigenen Tor vergessen beim Spielaufbau – suboptimal! Ein bisschen das gute alte Wade-Schienbein-Spiel mit sich selbst spielen und mit ein wenig Geduld gewinnen – unbezahlbar! FANartisch gratuliert: Gefahr erkannt und elegant gebannt! Elegant reimt sich halt…

Stockfehler: Fußball, nicht Eishockey
1 Video (Quelle: Youtube)


Mehr Tore, Videos, Sensationen. Mehr Fußball.