15. Februar 2013 | Le Pissoir,News | Keine Kommentare

Was denkt eigentlich Steffen Freund?


Was Steffen Freund so denkt bei Tottenham? Eine interessante Frage, die uns fast ein eigenes FANartisch-Fußball-Quiz wert ist. Aber nur fast. Schließlich sei der Wechsel von Mittelfeld-Heißsporn Lewis Holtby zu Tottenham Hotspur nicht seine Idee gewesen, ursprünglich. Wirklich nicht! Was wirklich die Gedanken von Steffen Freund sind, können wir also nur erraten – und ziehen dabei ein stattlich geprüftes Expertenteam von Mimik-Lesern zu Rate. Ganz schön knifflig, den Gedankenströmen des deutschen Co-Trainers von Spurs-Manager Andre Villas Boas zu folgen, aber letztendlich ist mindestens ein Volltreffer dabei. Unter allen vorgefertigten Antworten kann es nur eine geben. Nur welche?

Was denkt eigentlich Steffen Freund?
a) Da kann Rumburak noch so lange mit seinem Mantel rumfuchteln – die Märchenbraut gehört mir!
b) Ist doch nicht so schlimm, wenn das Gartentürchen quietscht…
c) Bei uns in der DDR hatten wir wenigstens noch Qualitätsbanden mit Qualitätsbandentüren – Plaste und Elaste aus Schkopau, da ging nichts drüber.
d) Dieser Klaas Heufer-Umlauf hätte mir ruhig vorher Bescheid sagen können, wie abgefahren dieses Neo Paradise eigentlich ist. Und gleich kommt wieder diese rothaarige Oma aus dem Schrank und will geherzt werden…


Mehr Tore, Videos, Sensationen. Mehr Fußball.