18. Juli 2011 | Kick,News | 2 Kommentare

Elfmeter mit der Hacke (Video: Hacken-Elfmeter, Tor – Awana Diab, VAE)


Hackence von Arabien… Anlauf zum Elfmeter, Drehung, Hacke, Schuss, drin. Tor. Elfmeter mit der Hacke (siehe Video) sind der letzte Schrei im exotischen Fußball, wenn das Spiel schon längst entschieden ist und der Schiedsrichter seinen großzügigen Tag hat. Das Abbremsen bei diesem Hacken-Elfer von Awana Diab (VAE) hätte sonst leicht einen Pfiff zur Folge haben können, denn eine flüssige Bewegung ohne Abstoppen sieht anders aus als bei diesem kuriosen Elfmetertor per Hackentrick. Dann schon besser den Elfmeter mit der Hacke aus dem Stand. Aber drin ist drin, das Elfmeter-Tor mit der Hacke von Awana Diab gegen den Libanon zählt zum 6:2 für die Vereinigten Arabischen Emirate. Und der Scheich zahlt für das irre Tor per Hacken-Elfmeter bestimmt eine Sonderprämie. Und vielleicht ja sogar für den irren Fußball-Kommentar des Reporters…

Vereinigte Arabische Emirate (VAE) – Libanon 6:2
Awana Diab: Hacken-Elfmeter / Elfmeter mit der Hacke
1 Video


Mehr Tore, Videos, Sensationen. Mehr Fußball.

 

2 Kommentare zu “Elfmeter mit der Hacke (Video: Hacken-Elfmeter, Tor – Awana Diab, VAE)”

  1. 18. Juli 2011, 13:36
    surfguard

    Ich geb mal den Spielverderber: Für mich ist das ein Tor – aber auch eine gelbe Karte wegen Unsportlichkeit.

  2. 26. September 2011, 23:17
    R.I.P., Awana Diab

    Tot: Der Elfmeterschütze vom Elfmetertor mit Hacke, Awana Diab, ist bei einem Autounfall gestorben. Ruhe in Frieden, Hackenelfmetermann!