11. Dezember 2012 | Le Pissoir,News | Ein Kommentar

Trainer-Wahrnehmungsfehler vs. Schiedsrichter-Wahrnehmungsfehler (Fußball-Fail-Video mit Yilmaz Vural)


Klar, Fußball-Trainer machen auch Fehler, nicht immer nur „die“ Schiedsrichter. Fail – das kennen wir Menschen doch alle, wenn wir einen schlechten Tag erwischen, das kann den besten und den schlechtesten Schiedsrichtern genauso passieren wie den engagiertesten Trainern. In der Fußball-Bundesliga sogar einem so erfahrenen UEFA- und FIFA-Schiedsrichter wie Wolfgang Stark, der das dann aber wenigstens zugibt, manchmal. Und sich dafür entschuldigt. Ups, sorry, mein Wahrnehmungsfehler. Kommt nicht wieder vor, liebe Dortmunder. Doof gelaufen. Das Pendant zum Schiedsrichter-Wahnehmungsfehler mit auf Verdacht Handelfmeter pfeifen und Rote Karte ziehen, statt defensiv zu bleiben, wenn man etwas nicht sicher gesehen haben kann, und seiner Verantwortung und Entscheidungssicherheit als Referee treu zu bleiben, dieses Pendant als Trainer-Fail ist in etwa im Video oben zu sehen, vorgeführt vom türkischen Werner Lorant namens Yilmaz Vural. Nach dem Trainer-Fehler im Fangen und Spiel schnell Machen zeigt der Übungsleiter wenigstens am Ende seines Fails noch auf den Ball und damit seinen Spielern das Wichtigste im Fußball. Da, das ist das Spielgerät, das ihr so viel besser beherrschen sollt als ich! Das Runde da! Kick it! Genauso „elegant“ die Kurve gekriegt wie Wolfgang Stark, der sich über seine Wahrnehmungsfehler zwar sicher nicht mehr ärgert als die benachteiligten Trainer, Spieler, Fans. Aber immerhin…

Trainer-Wahrnehmungsfehler vs. Schiedsrichter-Wahrnehmungsfehler
Fail-Studie: Was Yilmaz Vural und Wolfgang Stark exklusiv gemeinsam haben…
1 Video


Mehr Tore, Videos, Sensationen. Mehr Fußball.

 

Ein Kommentar zu “Trainer-Wahrnehmungsfehler vs. Schiedsrichter-Wahrnehmungsfehler (Fußball-Fail-Video mit Yilmaz Vural)”

  1. […] me if you can: Fanartisch beobachtet Trainer Yılmaz Vural bei der […]