27. Mai 2008 | Kick,News | 6 Kommentare

EURO 2008: Auch Marko-Marin-Fan wie Jogi Löw?


Marko Marin kann eine perfekte Saison bei Borussia Mönchengladbach mit der EM-Teilnahme bei der EURO 2008 krönen – vorausgesetzt er zählt nicht zu den drei Spielern, die Jogi Löw noch aus dem Kader streicht… Man könnte eigentlich mal eine Sportwette beim Buchmacher des Vertrauens darauf abschließen. Aber worauf denn jetzt? Rein oder raus…?

Best of Marko Marin


Mehr Tore, Videos, Sensationen. Mehr Fußball.

 

6 Kommentare zu “EURO 2008: Auch Marko-Marin-Fan wie Jogi Löw?”

  1. 27. Mai 2008, 00:40
    FANartisch

    Europameisterschaft 2008, Vorrunde, Gruppe B:

    So 08.06.2008 18:00 Österreich – Kroatien
    So 08.06.2008 20:45 Deutschland – Polen
    Do 12.06.2008 18:00 Kroatien – Deutschland
    Do 12.06.2008 20:45 Österreich – Polen
    Mo 16.06.2008 20:45 Österreich – Deutschland
    Mo 16.06.2008 20:45 Polen – Kroatien

  2. 27. Mai 2008, 19:52
    newskick

    Best of Marko Marin…

    Die besten Dribblings und schönsten Tore von Shootingstar Marko Marin……

  3. 28. Mai 2008, 11:28
    David Weber

    Leider hat in Jogi Löw aus dem EM-Kader gestrichen. Beobachte ihn schon die gesamte Saison und habe mich schon riesig auf Marko Marin bei der EM gefreut. Allein schon gegen Österreich hätte er uns vor einer möglichen Blamage bewahrt.

  4. 28. Mai 2008, 11:48
    BUCK LEBOWSKI

    Habe heute Morgen leider auch schon davon gehört, dass der gute Jogi ausgerechnet Marko Marin aussortiert hat. Allein von der Formkurve wären da auch aus meiner Perspektive andere fällig gewesen. Aber dass Marin nun der Messias gewesen sein sollte, der uns ganz allein vor einer Blamage gegen Österreich bewahrt hätte, wage ich zumindest leicht anzuzweifeln… ;) Jedenfalls weit mehr anzuzweifeln, als dass Jens Lehmann uns bei der EM in die ein oder andere Blamage stürzen könnte…

  5. 28. Mai 2008, 11:59
    TOM S. HUNTER

    Wahrscheinlich ist die Enttäuschung bei vielen Fans, nicht nur den BMG-Fans, deshalb so groß, weil man sich über den Coup der Nominierung und das damit verbundene Signal „SPIELKULTUR“ schon so sehr gefreut hatte – und dies mit der Streichung aus dem EM-Kader bzw. der Doch-Nicht-Nominierung nun wieder das gegenteilige Signal auszusenden scheint. Es wird wieder auf die bewährten Neuvilles und die pflegeleichten Trochowskis und die pfeilschnellen Odonkors gesetzt, weil die schon Stallgeruch haben…

  6. 30. Mai 2008, 12:50
    FANartisch empfiehlt:

    Die härteste Entscheidung seit Timo Hildebrand:
    Marko Marin – das EM-Casting-Aus!