22. Februar 2014 | Le Pissoir,News | Keine Kommentare

Klopp lacht: Angstgegner HSV? (Pressekonferenz, Hamburger SV – Borussia Dortmund 3:0)


Angstgegner HSV? Ein bisschen zum Lachen ist es zurzeit schon, und wer zuletzt lacht, lacht am besten, Pling-Pling, drei Euro ins Phrasenschwein. (Heute singt und lacht er wieder, der Hamburger SV, mit dem netten Herrn Slomka aka Retter Mirko.) Aber wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen, Pling-Pling, Sie wissen schon. Heißt Jürgen Klopps Angstgegner doch HSV? Der Hamburger SV arbeitet weiter munter an diesem Mythos, den Klopp beim BVB selbst in einer offiziellen Pressekonferenz für einen Witz hält. Für einen schlechten Angstgegner-Scherz, den sich böse Fußballjournalisten ausgedacht haben, die nur in Statistiken denken und vom realen Leben und Sterben auf dem Platz keine Ahnung haben. Geschweige denn von den Leiden eines Fußballtrainers an der Seitenlinie. Und es nicht gut meinen können mit Borussia Dortmund. Revierverschwörungstheorien. Fakt: Auch der nette Herr Klopp arbeitet weiter an dem Mythos, ausgerechnet der angeschlagene HSV sei sein Angstgegner. Was BVB-Fans jetzt mal viel weniger lustig finden als ihr Coach und die gebeutelten HSV-Fans, die heute mal wieder einen Sieg feiern dürfen. Gegen Dortmund. LOL…

Jürgen Klopp lacht – Angstgegner HSV?
Pressekonferenz oder: Wie der Hamburger SV Klopps Angstgegner wurde…
1 Video (Quelle: Youtube)


Mehr Tore, Videos, Sensationen. Mehr Fußball.