22. April 2013 | Le Pissoir,News | Keine Kommentare

Video-Überwachung: Nicht nur beim Fußball manchmal eine Überraschung (Neue Coca-Cola-Werbung)

[inspic=1954,,,0]

Schattenmann? Big Brother is watching you? Auch im Fußball ist Videoüberwachung in und um die Stadien längst Alltag, ob für Fans oder die Polizei. Und wenn man schon gefilmt wird, kann man sich doch gleich von seiner netten Seite zeigen, oder? (Bild: FANartisch.de)


An die Video-Überwachung beim Fußball musste man sich ja leider längst gewöhnen – während manche Überwachungskamera im Alltag nicht einmal mehr wahrgenommen wird. Videos von Überwachungskameras sind die Basis jeder guten Pleiten-, Pech- und Pannenshow, über die wir Menschen uns traditionell so gerne freuen. Lachen ist gesund und Schadenfreude manchmal die schönste Freude – das weiß nicht nur der Spaßbeauftragte Dennie Klose von „Upps! – Die Pannenshow“, dem Flaggschiff der deutschen Schadenfreude- und Lachflash-Unterhaltung. An weniger primitive menschliche Instinkte und Schlüsselreize appelliert die neue Werbekampagne von Coca Cola, die einem ein Lächeln aufs Gesicht zaubert. Es gibt eben nicht nur Schlechtes auf der Welt, das überwacht werden will, sondern auch so viel Menschliches, Positives, Selbstverständliches, Lustiges. Man kann sich ja auch mal wieder überraschen lassen…

Videoüberwachung: Nicht nur im Fußball manchmal überraschend…
Was Überwachungskameras so alles einfangen
1 Video (Quelle: Youtube / Coca Cola)


Dass Überwachungskameras nicht immer nur Fußball-Hooliganism, Banküberfälle, Schlägereien, Einbrüche, Benzindiebstähle und Ähnliches aufzeichnen müssen, zeigt der neue Spot von Coca Cola. Menschen tun ja nicht selten auch mal etwas Gutes – trotz Video-Überwachung…


Mehr Tore, Videos, Sensationen. Mehr Fußball.