4. November 2012 | Le Pissoir,News | Ein Kommentar

Torwart-Treffer: Flieg wie ein Torwart, schlag wie ein Schmetterling (Video aus der Ukraine: „Lew Klitschko“ Pohorilyi)



Wenn die Klitschkos in der Ukraine rotsehen würden, dann aber richtig… Dass der Torwart mit dem schönen Kampfnamen „Lew Klitschko“ tatsächlich der dritte Klitschko-Bruder ist, der aber trotz Boxtalent und einer sauberen Geraden lieber Fußball-Torwart geworden ist, wurde als Gerücht nie bestätigt – zumindest nicht von den Klitschkos. Und auch der blonde Torhüter Serhiy Pohorilyi selbst, der hier einen Schlag ans Kinn von Artem Gromov landet und dafür als gemeiner Fußball-Boxer doch glatt prompt die Rote Karte sieht, obwohl sich Box-Attacken-Opfer Gromov nicht winselnd wie eine Memme auf den Boden wirft, selbst dieser Pohorilyi also, der nicht mal ein russisches Großmütterchen ausknocken könnte, will sich zu diesen Gerüchten nicht äußern. FANartisch meint: Der kann ja gar kein Klitschko-Bruder sein, weder genetisch noch im Geiste, wenn er seinen vermeintlichen Gegner nicht mal ohne Deckung und mit Kinn-Treffer auf die Bretter schickt – die ja auch keine sind. Sondern gefrorener ukrainischer „Rasen“, was nicht selten härter ist…

Warum „Lew Klitschko“ Pohorilyi wirklich nicht der dritte Klitschko-Bruder ist…
Ohne Durchschlagskraft, dafür aber mit Roter Karte: Torwart-Schlagmann Serhiy Pohorilyi
1 Video


Mehr Tore, Videos, Sensationen. Mehr Fußball.

 

Ein Kommentar zu “Torwart-Treffer: Flieg wie ein Torwart, schlag wie ein Schmetterling (Video aus der Ukraine: „Lew Klitschko“ Pohorilyi)”

  1. […] Zum Schluss wie immer: Kampfsport. […]