5. Mai 2006 | News,Tipp | Keine Kommentare

KULTURZWANG #3

 [inspic=1220,,,0]

A R T E. Vier Buchstaben, die den Fußballfan in Gleichgültigkeit einschlafen lassen? Eher nicht. Denn vor der FIFA WM 2006™ legt sich Europas schickster Kultursender rund um das Thema Fußball mächtig ins Zeug, mit spannenden Themenabenden, kleinen Feature-Perlen, Dokumentationen und Kurzfilmen. Wer heute Abend auch lieber weiterhin in den Mai tanzen, grillen und mehr möchte (als sich vor dem Fernseher schon mal WM-reif die eigenen vier Buchstaben plattzusitzen), der sollte seinen DVD- oder Videorekorder schon mal auf 22.15 Uhr für den Arte-Themenabend Tore, Turniere und Triumphe programmieren. Arte verspricht vollmundig eine Zeitreise durch 4000 Jahre Fußballgeschichte. Von der Pandemie des „WM-Fiebers“ rund um den Globus mit der Suche nach der größten Fußballnation aller Zeiten bis weit zurück zum rituellen Ballspiel „Pok Ta Pok“ (= Pöhl die Pocke?) der Mayas vor mehr als 3000 Jahren. Und das Ganze in Farbe und bunt. FANartisch meint: Das werden wir mal im Auge behalten, das Arte-Fußballprogramm. Und uns dann begeistert in FANarte umbenennen…

BUCK LEBOWSKI

PS: Auf gar keinen Fall verpassen sollte man wohl den Geist von St. Pauli – damit man ihn noch einmal sieht, wenn er schon in der Regionalliga so gut wie unsichtbar ist, ein Geist eben…


Mehr Tore, Videos, Sensationen. Mehr Fußball.