1. Juni 2015 | News,Tipp | Ein Kommentar

JEIN!

„JEIN!“ ist die entschiedene Antwort – aber was die Frage? Steigt der HSV ab? Jein…

Viele HSV-Fans sind zu müde zum Hoffen, schalten ab, steigen aus, verdrängen. Viele HSV-Fans fiebern noch und hoffen auf den nächsten neuen Umbruch in der Bundesliga, auf die nächste (letzte) Chance. Als Fettes Brot noch gut war, früher, als alles besser war, nicht nur der Hamburger SV, sondern auch der Karlsruher SC, gaben die Brote noch wegweisende Antworten auf existenzielle Lebensfagen und -lagen. Viele Wege führen nach Rom etwa. Doch was soll ich denn in Rom? Da bleib ich lieber hier. In der Bundesliga? Jein…

Sie waren jung und brauchten das Geld, aber sie waren auch fresh, gewitzt und streetwise, wie man es in den Straßen von Hamburg fast zwangsläufig wird. Reicht dem HSV heute ein Unentschieden gegen den KSC? Wird der wilde Wildpark heute für die Hamburger Elite-Fußballer in der Relegation zum Jurassic Wildpark? Ein „Vielleicht“ kann unsere Unentschiedenheit einfach nicht adäquat widerspiegeln – wir brauchen schon ein klares Jein. Und hoffen auf die Unabsteigbarkeit des Bundesliga-Dinos, den so viele heute absteigen sehen wollen…*

*Aber wir waren halt noch nie Mainstream hier bei FANartisch…


Mehr Tore, Videos, Sensationen. Mehr Fußball.

 

Ein Kommentar zu “JEIN!”

  1. 1. Juni 2015, 17:56
    Schalke News

    Und was passiert eigentlich wenn der HSV heute absteigt und der KSC zeitgleich doch noch in die Bundesliga aufsteigt? Ich denke das wäre zuviel des guten. 19 ist nicht 18. Und ein Brot macht noch lange keinen Sommer. Dann lieber..Jain!