13. Juni 2015 | Le Pissoir,News | Keine Kommentare

Die FANartisch-Fußballschule, Lektion 6: Antäuschen – wie man Gegenspieler so richtig foppt


Das Beste beim Antäuschen im Fußball: Wenn man selbst am meisten überrascht ist… Das kann der Fall sein, wenn ein besonders schwieriger Trick besonders gut funktioniert und den Gegner ganz ausgezeichnet aus dem Spiel nimmt, auf die schöne Reise ins Off schickt. Oder wenn man selbst derjenige ist, der ein dummes Gesicht macht. Wie beim Lügen: Wenn man die eigene Lüge selbst glaubt, wenn man sich so richtig schön einen in die Tasche lügt, wird es zur Wahrheit. Und auch auf dem Platz liegt die Wahrheit in der Behauptung: in der Selbstbehauptung, der Demonstration von Stärke, dem Spiel mit den eigenen Möglichkeiten, den Optionen, in Selbstbewusstsein und Ausstrahlung. Je mehr Respekt der Gegner hat, haben muss, desto mehr Räume öffnen sich für die ganze Palette der eigenen Tricks – für die perfekte Täuschung. Wie effizient das Antäuschen im Fußball sein kann, wie man seinen Gegenspieler so richtig foppt, das zeigen wir dann mit dem nächsten Lehrvideo. Bestimmt bald. Versprochen…*

* Kein Grund zur Enttäuschung, oder?


Mehr Tore, Videos, Sensationen. Mehr Fußball.