15. Dezember 2013 | News,Vor 100 Jahren | 2 Kommentare

Weihnachtslieder beim FC Bayern: Jingle Bells singen und Frohe Weihnachten wünschen (Bayern verkleidet: Gerland, Lahm, Müller)


Die Abteilung „Wein, Weib und Gesang“ von Triple-Sieger FC Bayern München hat sich dann schon mal als Herbstmeister verkleidet, um seinen Mitgliedern und Fans und allen Fußball-Interessierten in der ganzen Welt ein kleines Ständchen zu Weihnachten zu singen.* Jingle Bells ist den Bayern eine größere Herausforderung als jeder Fußball-Gegner, weshalb eine gute Vorbereitung besonders wichtig ist: Hermann Gerland hat sich äußerst authentisch als Hermann Gerland verkleidet, Thomas Müller strahlt als Rauschgoldengel wie ein Honigkuchenpferd und der kleine Philipp Lahm wurde zeitig im Bällchenparadies abgeholt, um Papa Schlumpf wenigstens mal einen Bart anzukleben. Champions-League-Niveau klingt bei Weihnachtsliedern sicherlich anders, aber die Jungs geben sich wenigstens Mühe, Jingle Bells auch auf Englisch durchzuziehen. Und ohne Blockflöte, wofür es von uns schon mal drei Punkte extra gibt. Der FC Bayern wünscht Frohe Weihnachten. Wir wünschen uns weiterhin eine spannende Bundesliga…

Abfent, Abfent beim FC Bayern München: Jingle Bells singen die Bayern…
Weihnachten in München – Weihnachtslieder international
1 Video (Quelle: Youtube)

*Während die Abteilung Attacke noch mal die letzten Tage in Freiheit freien Tage des Jahres genießt…


Mehr Tore, Videos, Sensationen. Mehr Fußball.

 

2 Kommentare zu “Weihnachtslieder beim FC Bayern: Jingle Bells singen und Frohe Weihnachten wünschen (Bayern verkleidet: Gerland, Lahm, Müller)”

  1. […] Es weihnächtelet – lasset uns jauchzen und singen! […]

  2. 22. Dezember 2013, 07:41
    Monika fürleger

    Nur super Super sagt pep und ich. Danke