4. November 2008 | Le Pissoir,News | Ein Kommentar

Endlich wieder Tabellenführer: Messi spuckt Gift und Galle (Video-Beweis)


Mehr als ein Jahr war der FC Barcelona nicht mehr Tabellenführer in der Primera Division – jetzt schafft es Barca mal wieder dank eines 4:1-Sieges in Malaga … und Lionel Messi spuckt Gift und Galle. Allerdings gegen einen Gegenspieler des FC Malaga, den er hier nach einer kleinen Auseinandersetzung anspuckt… FANartisch meint: Und das, obwohl Frank Rijkaard nun schon etwas länger nicht mehr Barca-Trainer ist…

Ein spuckender Messi – der Video-Beweis
CF Malaga – CF Barcelona 1:4


Mehr Tore, Videos, Sensationen. Mehr Fußball.

 

Ein Kommentar zu “Endlich wieder Tabellenführer: Messi spuckt Gift und Galle (Video-Beweis)”

  1. 4. November 2008, 02:10
    Statistik: Mannschaftsaufstellung, Torschützen und mehr:

    Primera División 2008/2009, 9. Spieltag:
    FC Malaga – FC Barcelona 1:4 (1:2)
    Sa 01.11.2008, 20:00 Uhr, La Rosaleda Malaga, 28.000 Zuschauer
    Schiedsrichter: Ramon Valesco Carballo

    Tore:
    0:1 Xavi (6.)
    1:1 Sergio Duda (13.)
    1:2 Lionel Messi (19.)
    1:3 Xavi (52.)
    1:4 Robson Weligton (81., Eigentor)

    Aufstellung FC Malaga:
    Francesco Arnau
    Jesus Gamez
    Helder Rosário
    Robson Weligton
    Javier Calleja
    Miguel Angel
    Apono
    Eliseu dos Santos
    Nabil Baha
    Sergio Duda
    Adrian
    Trainer: Antonio Tapia

    Aufstellung FC Barcelona:
    Victor Valdés
    Daniel Alves
    Rafael Márquez
    Gerard Pique
    Carles Puyol
    Xavi
    Yaya Touré
    Sergi Busquets
    Andrés Iniesta
    Lionel Messi
    Samuel Eto´o
    Trainer: Josep Guardiola

    Wechsel FC Malaga:
    Nacho
    für Adrian (61.)
    Fernando
    für Apono (68.)
    Albert Luque
    für Sergio Duda (76.)


    Wechsel FC Barcelona:
    Thierry Henry
    für Andrés Iniesta (50.)
    Victor Sánchez
    für Lionel Messi (79.)
    Bojan Krkic
    für Samuel Eto´o (85.)

    Karten FC Malaga:
    Gelb für Apono
    Gelb für Nabil Baha

    Karten FC Barcelona:
    Gelb für Daniel Alves
    Gelb für Yaya Touré
    Gelb für Sergi Busquets