29. Juni 2008 | Kick,News | 2 Kommentare

EM 2008: Deutschland und Spanien – Der Weg ins Finale mit allen Toren auf Video


Der Weg ins Em-Finale – MyVideo


ALLEMAGNE VS ESPAGNE TELEFOOT
Hochgeladen von boss-foot


Deutschland – Spanien: Das Finale der EM 2008 im Wiener Ernst-Happel-Stadion elektrisiert die Fußball-Fans. Die Analyse aller Tore Deutschlands und Spaniens bei der Europameisterschaft ist ein Highlight unter den Videos zum Endspiel. Der deutsch-spanische EM-Song zum Fiiiiinaaaaaale auch. Die Zusammenfassung von Deutschlands Weg ins Finale sowieso…

EM-Finale 2008: Deutschland – Spanien
4 Videos



Rückblick Halbfinale Deutschland – Türkei & Russ… – MyVideo



Mehr Tore, Videos, Sensationen. Mehr Fußball.

 

2 Kommentare zu “EM 2008: Deutschland und Spanien – Der Weg ins Finale mit allen Toren auf Video”

  1. 29. Juni 2008, 22:33
    FANartisch

    Fußball-Europameisterschaft 2008, Endrunde
    Viertelfinale:

    Portugal – Deutschland 2:3
    Kroatien – Türkei 2:4 n.E.
    Niederlande – Russland 1:3 n.V.
    Spanien – Italien 4:2 n.E.

    Halbfinale:
    Deutschland – Türkei 3:2
    Russland – Spanien 0:3

    Finale:
    Deutschland – Spanien
    So 29. Juni 2008, Ernst-Happel-Stadion Wien

  2. 29. Juni 2008, 22:33
    FANartisch

    Der Weg ins Finale – die Spiel-Statistik mit den Aufstellungen und den Torschützen der beiden Halbfinals:

    Deutschland – Türkei 3:2 (1:1)
    Sankt-Jacob-Park Basel, 38.000 Zuschauer
    Schiedsrichter: Massimo Busacca (Schweiz)

    Tore:
    0:1 Ugur Boral (22., Linksschuss)
    1:1 Bastian Schweinsteiger (26., Rechtsschuss, Vorlage Podolski)
    2:1 Miroslav Klose (79., Kopfball, Lahm)
    2:2 Semih Sentürk (86., Linksschuss, Sarioglu)
    3:2 Philipp Lahm (90., Rechtsschuss, Hitzlsperger)

    Aufstellung Deutschland:
    Jens Lehmann

    Arne Friedrich
    Christoph Metzelder
    Per Mertesacker
    Philipp Lahm

    Simon Rolfes
    Thomas Hitzlsperger
    Bastian Schweinsteiger
    Michael Ballack
    Lukas Podolski

    Miroslav Klose
    Trainer: Joachim Löw

    Aufstellung Türkei:
    Reçber Rüstü

    Sabri Sarioglu
    Gökhan Zan
    Mehmet Topal
    Hakan Balta

    Marco Aurelio
    Colin Kazim-Richards
    Hamit Altintop
    Ayhan Akman
    Ugur Boral

    Semih Sentürk
    Trainer: Fatih Terim

    Wechsel Deutschland:
    Torsten Frings
    für Simon Rolfes (46.)
    Marcell Jansen
    für Miroslav Klose (90.)

    Wechsel Türkei:
    Mevlut Erding
    für Ayhan Akman (81.)
    Gökdeniz Karadeniz
    für Ugur Boral (85.)

    Russland – Spanien 0:3 (0:0)
    Ernst Happel Stadion, Wien, 50.000 Zuschauer
    Schiedsrichter: Frank De Bleeckere (Belgien)

    Tore:
    0:1 Xavi (50., Rechtsschuss, Assist: Iniesta)
    0:2 Daniel Guiza (73., Rechtsschuss, Fabregas)
    0:3 David Silva (82., Linksschuss, Fabregas)

    Aufstellung Russland:
    Igor Akinfeev

    Alexandr Anyukov
    Vasili Berezutski
    Sergei Ignashevich
    Yuri Zhirkov

    Konstantin Zyryanov
    Sergej Semak
    Igor Semschow
    Ivan Saenko

    Andrei Arshavin
    Roman Pavlyuchenko
    Trainer: Guus Hiddink

    Aufstellung Spanien:
    Iker Casillas

    Sergio Ramos
    Carlos Marchena
    Carles Puyol
    Joan Capdevila

    Andrés Iniesta
    Marcos Senna da Silva
    Xavi
    David Silva

    David Villa
    Fernando Torres
    Trainer: Luis Aragones

    Wechsel Russland:
    Dinijar Bilyaletdinov
    für Igor Semschow (56.)
    Dmitri Sychev
    für Ivan Saenko (57.)

    Wechsel Spanien:
    Francesc Fabregas
    für David Villa (34.)
    Xabi Alonso
    für Xavi (69.)
    Daniel Guiza
    für Fernando Torres (69.)