4. November 2013 | Le Pissoir,News | Keine Kommentare

Elf Freunde (sollt ihr sein)


He puts the „ouch“ into „one touch“… Na klar, und der Pokal hat seine eigenen Gesetze – selbst die ganz kleinen Pokale ihre ganz kleinen eigenen Gesetze. Phrasendreschen galore, denn dieses 11Freunde sollt ihr sein, das wissen viele von den ganz Kleinen gar nicht mehr, stammt gar nicht direkt von diesem irre tollen deutschen Fußballmagazin, sondern eher umgekehrt und aus einer verdammt lang heren Zeit, in der Fußballer selbst in total berühmten und tollen Fußballmannschaften Amateurstatus hatten und aus Spaß am Spiel und für die Ehre spielten, für Vereine, Städte und Länder und aus Freundschaft zu den Team-Kameraden. Verschworene Haufen waren das, da musste ein Sepp Herberger gar nicht mal dieses „11 Freunde sollt ihr sein“ so arg dolle betonen. Noch in den Anfangstagen der Bundesliga mischten nicht selten Teams die Liga auf, die fast komplett im selben Stadtteil wohnten oder gar in zwei Straßenzügen, die immer und ewig schon zusammen Fußball gespielt haben, von klein auf durch alle Jugendmannschaften und Bolzplätze. Straßenfußballer, Arbeitskollegen vonne Zeche, Schulklassen. Wie man vom Inhalt des Videos oben wieder so abschweifen kann? Kinder können Freundschaft manchmal so grausam interpretieren, aus purer ehrlicher Schadenfreude…

Elf Freunde
(sollt ihr sein)
1 Video (Quelle: Youtube)


Mehr Tore, Videos, Sensationen. Mehr Fußball.