25. Mai 2008 | Kick,News | 4 Kommentare

Das Tor der MLS: Beckham trifft aus 70 Metern (L.A. Galaxy – Kansas City 3:1)


… ins leere Tor. David Beckham hatte offenbar keine Lust oder war einfach zu kaputt, noch näher ans leere Tor zu laufen oder den Konter auszuspielen – und war sich sicher, dass er trifft… Gegen Kansas City machte Beckham mit diesem Wahnsinnstreffer in letzter Minute den Sack zu und markierte den Endstand zum 3:1 für L.A. Galaxy.

PS: David Beckham hat übrigens nicht zum ersten Mal von hinter der Mittellinie getroffen. Dieses Traumtor für Manchester United war nur etwas schwieriger, weil der Torwart zumindest noch vor seinem Kasten stand…


Mehr Tore, Videos, Sensationen. Mehr Fußball.

 

4 Kommentare zu “Das Tor der MLS: Beckham trifft aus 70 Metern (L.A. Galaxy – Kansas City 3:1)”

  1. 25. Mai 2008, 14:04
    BUCK LEBOWSKI

    cooles goal! die letzten ergebnisse von galaxy:

    Los Angeles Galaxy – Kansas City Wizards 3:1
    FC Dallas – Los Angeles Galaxy 1:5
    Los Angeles Galaxy – New York Red Bulls 1:2
    Real Salt Lake – Los Angeles Galaxy 2:2
    Los Angeles Galaxy – CD Chivas USA 5:2
    Los Angeles Galaxy – Houston Dynamo 2:2
    Los Angeles Galaxy – Toronto FC 2:3
    Los Angeles Galaxy – San Jose Earthquakes 2:0
    Colorado Rapids – Los Angeles Galaxy 4:0
    Chicago Fire – Los Angeles Galaxy 1:0

  2. 25. Mai 2008, 15:27
    newskick

    Traumtor: Beckham trifft aus 70 Metern…

    David Beckham trifft aus 70 Metern ins leere Tor……

  3. 25. Mai 2008, 15:04
    Stefan

    Das von Diego war viiiiel schöner^^

  4. 26. Mai 2008, 14:00
    FANartisch

    Auf vielfachen Wunsch noch mal DAS Diego-Tor aus 65m zum Vergleich:

    http://www.youtube.com/watch?v=Ni6br2yGpkg