31. März 2014 | News,Tipp | Keine Kommentare

Das fliegende Fußball-Hotel: Wie edel Ronaldo und Pelé Werbung machen


Wir alle (Hashtag) würden doch nur zu gerne mit diesem fliegenden Fußball-Hotel auf dem fertiggestellten BER landen, um kurz danach ganz entspannt auf diesem perfekt konstruierten Weltflughafen in Berlin die FIFA-World-Cup-Trophy (TM) bei strahlendstem Sonnenschein aka Kaiserwetter auf ihrer phantastischen Trophy-Tour (TM) in Deutschland landen zu sehen, wo sie uns nachträglich wegen italienischer Materazziness für die grandiose FIFA WM 2006 (TM) verliehen wird – in unseren Träumen. Stattdessen fliegen Cristiano Ronaldo und ein Fußballer namens Pelé diese neue Form von Fußball-Business-Class, die als Holzklasse sicher nur die edelsten Hölzer im Interieur vereinen würde, Mahagoni und Teak. Ronaldo und Pelé glänzen im Duell der Zwinkeraugen, was für diese Airline dann doch vom Storyboard schon schwer an jene andere Fluglinien-Werbung erinnert, für die sich ein gewisser Fußballer namens Messi mit diesem einen Basketballer namens Kobe Bryant einmal um die ganze Welt battelt. Joko Airforce Ono gegen Business-Klaas im Duell um die Welt. Von wegen Grimme-Preis – wir sehen einen Oscar. In unseren Träumen…

Es ist 2014 – meine Freundin ist weg und bräunt sich in Brasilien…
Jein, äh, Nein: Niemand hat die Absicht, uns Fußballblogger in diesem Flugzeug nach Brasilien zu fliegen!
Airline-Werbung, FIFA WM 2014 (TM)
1 Video (Quelle: Youtube)


Mehr Tore, Videos, Sensationen. Mehr Fußball.