18. August 2008 | Kick,News | 3 Kommentare

BVB vs. HSV: Mladen Petric vs. Mohamed Zidan (Tore, Tore, Tore)


Der überraschende Sensations-Transfer, DER Tausch der noch so jungen Bundesliga-Saison: Borussia Dortmund tauscht mit Mladen Petric seinen wohl wertvollsten Spieler beim HSV gegen Mohamed Zidan ein, der bei den Hamburgern wohl eher seltener zum Einsatz gekommen wäre… Als Bonus für den BVB springt neben Trainer Jürgen Klopps Lieblingsstürmer Zidan auch noch die eine oder andere Ablöse-Million raus, bis zu 5 Millionen Euro plus obendrauf werden gemutmaßt. Wir haben mal zwei Best-of-Videos zum großen Tausch-Deal rausgekramt: Mladen Petric vs. Mohamed Zidan. Tore, Tore, Tore…


Mehr Tore, Videos, Sensationen. Mehr Fußball.

 

3 Kommentare zu “BVB vs. HSV: Mladen Petric vs. Mohamed Zidan (Tore, Tore, Tore)”

  1. 18. August 2008, 11:55
    TOM S. HUNTER

    Kein schlechter Tausch für den HSV, der einen eher weniger am eigenen Spiel beteiligten Spieler abgibt und dafür aus Dortmund einen zentralen Spieler bekommt. Aber vielleicht wird ja auch Zidan unter seinem Mentor Kloppo wieder die Granate, die er in der Bundesliga bislang exklusiv nur beim FSV Mainz war. Dass Petric ein absoluter Top-Fußballer ist, darüber gibt es wohl keine zwei Meinungen…

  2. 18. August 2008, 16:01
    David

    Der dritte Stürmer des BVBs ist doch nicht der wichtigste Spieler. LOL.

  3. 18. August 2008, 16:10
    TOM S. HUNTER

    Aber vielleicht sind die 13 Tore von Petric für den BVB wichtiger als die … mmmh … x von Zidan für den HSV. Petric kann natürlich kein vollwertiger Ersatz für van der Vaart sein, aber dass er sich effektiv ins Mittelfeld zurückfallen lassen kann und auch bei Freistößen und Fernschüssen gefährlich ist, hat er ja wohl unter Beweis gestellt. Und zwischenzeitlich war Zidan bei Huub Stevens übrigens fünfter Stürmer… ;)