19. Februar 2017 | Le Pissoir,News | Keine Kommentare

Angespuckt: Ancelotti – ein Stinkefinger, kein Skandal


Angespuckt! Ancelotti zuckt der Stinkefinger raus, reflexartig. Verständlich. Würde man das Video noch ein bisschen weiter sehen können, könnte man nachvollziehen, wie Carlo Ancelotti konsterniert an seinem Mantel herunterschaut und checkt, ob noch Spucke drauf ist. Hinterher werden Medien versuchen, das Ganze zu thematisieren – oder um es mit Bruno Labbadia zu sagen: hochzusterilisieren. Ist Ancelotti wirklich bespuckt worden? Darf Ancelotti Stinkefinger zeigen? Ist das nicht alles ein riesiger Skandal? FANartisch meint: Nö! Lasst euch mal ruhig anspucken, liebe Drama Queens von ZDF und Sport1, und reagiert dann mal mit journalistischer Contenance. Dann können wir weiterreden, scheinheilig, voller medialer Doppelmoral, sensationsgeil. Borderline-Journalismus. So richtig schön scheiße…

19. Februar 2017 | Kick,News | Keine Kommentare

Schöner Tunneln: The Cristiano Ronaldo Elastico

Nutmegged! Owned! Verarscht! Schöner Tunneln – heute mit Cristiano Ronaldos Elastico in Highspeed. Keine Chance für den Verteidiger. Wie man in Großaufnahme und Superzeitlupe sieht. Tunnelfee CR7. Nie war ein Elastico elastischer als der original Cristiano Ronaldo Elastico, nie ein Tunnel jemals runder, gewollter, schmutziger, deeper als der CR7-Tunnel.

18. Februar 2017 | Le Pissoir,News | Keine Kommentare

Bundesliga: Spieltag 21 aus Sicht des HSV (Symbolvideos, äh GIFs)

Symbolvideo, äh, Symbol-GIF: Wie der 21. Spieltag für den Hamburger SV lief, Bundesliga-Saison 2016/17. Nicolai Müller und Bobby Wood kurz vor dem, „Papa“ Dopoulos dann im Spiel gegen den SC Freiburg verletzt ausgefallen. Dazu ein frech, frisch und munter aufspielender SCF, der immer wieder zurückkommt. Die Comebacker von Christian Streich gleichen Führungen des HSV locker aus, nutzen die Räume zum Kontern, drücken ihr Spiel phasenweise auch durch, zwingen es den Rothosen auf, die ebenso phasenweise verunsichert wirken mit jedem Rückschlag.

Und Nackenschläge gibt es viele an diesem 21. Spieltag. Frankfurt verliert gegen Ingolstadt, Konkurrent im Abstiegskampf, nimmt einen „geschenkten“ Elfer nicht an: Makoto Hasebe verschießt, setzt auch den Nachschuss kläglich bis unglücklich an die Unterkante der Latte. Für den Hamburger SV wird Aaron Hunt, der vermeintlich „Gefoulte“, selbst verschießen. Elfmetergeschenk abgelehnt, sich zuvor noch darüber gestritten, wer verschießen darf. Ein Fest für alle HSV-Hasser, alle Hater. (Ach ja, Werder Bremen gewinnt an diesem 21. Spieltag natürlich in Mainz, natürlich, dort, wo sonst nicht viele gewinnen.)

Aaron Hunt zählt beim 2:2 gegen Freiburg, abgesehen vom verschossenen Elfer, den der „Gefoulte“ nie hätte selber schießen dürfen, Gesetz ist Gesetz, aber zu den Besten im HSV-Trikot, erzielt das wichtige erste Tor für die Hanseaten. Mit einem schnellen zweiten im Nachklapp wäre Freiburg nicht mehr so leicht zurückgekommen. Hätte, hätte. Zwei wichtige Punkte, die dem HSV am Ende fehlen könnten, wenn die Abstiegskonkurrenten weiter Gas geben wie die Bekloppten und Überraschung um Überraschung landen. So ist Fußball, und manche Spieltage sind gebraucht…

Den ganzen Beitrag lesen »

17. Februar 2017 | Kick,News | Keine Kommentare

Mit Ball ins Wochenende


Ballbesitz. It’s great. It’s fantastic.

Den Ball am Fuß haben. Den Ball am Fuß behalten. Den Ball im Auge behalten. Ballkontrolle. Traktion. Handlungsschnelligkeit. Gedankenschnelligkeit. Technik. Skills. Tricks. Showboating. Dribbelkünstler. Fußball für die Galerie. Die Kür, nicht die Pflicht. Spielen. Pure Freude. Spaß ohne Ende. Mit Ball ins Wochenende. Unbezahlbar.

Ballbesitz. It’s great. It’s fantastic…

16. Februar 2017 | News,Tipp | Keine Kommentare

Bayern, Real und PSG in der Champions League so: Bämm! (Symbol-Video)


Wie sich der FC Bayern, Real Madrid und Paris Saint-Germain in der Champions League anstellten? Komplett andere Hausnummer, ganz andere Liga Klasse als Borussia Dortmund, die sich zurzeit manchmal selbst im Wege stehn, Spieler, „Fans“, Fuktionäre und Trainer…

Okay, und dann war da noch, wie sich Arsenal bei den Bayern anstellte…

« Vorherige Artikel - Nächste Artikel »