9. Oktober 2008 | Kick,News | 7 Kommentare

WM 2010, Qualifikation: Robert Enke verletzt (Kahnbeinbruch) – René Adler Nummer 1 (2 Videos)


Rene Adler ~ Germanys Next Number 1 Goalkeeper Sai… – MyVideo


Der DFB kommt auf der Torwart-Position nach dem Ausscheiden von Jens Lehmann nicht zur Ruhe: Nun hat sich Robert Enke verletzt, zog sich im Training bei einem Schuss von Philipp Lahm einen Kahnbeinbruch zu (für alle Nichtmannschaftsärzte: im Handgelenk). Experten, Insider und Fans der deutschen Nationalmannschaft gehen davon aus, dass in der WM-Qualifikation jetzt die Stunde von René Adler schlägt, der bereits als Favorit für die direkte Lehmann-Nachfolge gehandelt wurde, bevor ihn eine Verletzung zu Saisonstart aus dem Rennen warf. Vor ein paar Wochen lief es genau andersrum mit Enke und Adler. Für Freitag (10.10.2008) hat der DFB eine Pressekonferenz angesetzt, in der u.a. Torwarttrainer Andreas Köpke den Journalisten Rede und Antwort steht. Und der neue deutsche Nationalkeeper…

FANartisch setzt in dieser Frage klar auf René Adler und zeigt 2 Videos, die den Leverkusen-Keeper porträtieren: ein Best-of-Video mit den Highlights und besten Paraden der Saison 2007/2008 und ein Interview-Porträt seines Ausrüsters Uhlsport. Und FANartisch wünscht Robert Enke natürlich gute Besserung!



Rene Adler uhlsport – MyVideo


PS: Zum Thema Fotos: Bilder von Rene Adler gibt es schon viele in der Foto-Datenbank von Google, aber kaum welche mit der neuen Frisur von Rene Adler oder mit Sonnenbrille und Rene Adlers Freundin. René Adler pur auf dem Platz erscheint da immer noch am häufigsten…


Mehr Tore, Videos, Sensationen. Mehr Fußball.

 

7 Kommentare zu “WM 2010, Qualifikation: Robert Enke verletzt (Kahnbeinbruch) – René Adler Nummer 1 (2 Videos)”

  1. 9. Oktober 2008, 20:40
    WM 2010, Qualifikation Europa, 3. Spieltag:

    Gruppe 1: Sa 11.10. Ungarn – Albanien
    Gruppe 1: Sa 11.10. Dänemark – Malta
    Gruppe 1: Sa 11.10. Schweden – Portugal
    Gruppe 2: Sa 11.10. Griechenland – Moldawien
    Gruppe 2: Sa 11.10. Luxemburg – Israel
    Gruppe 2: Sa 11.10. Schweiz – Lettland
    Gruppe 3: Sa 11.10. San Marino – Slowakei
    Gruppe 3: Sa 11.10. Polen – Tschechien
    Gruppe 3: Sa 11.10. Slowenien – Nordirland
    Gruppe 4: Sa 11.10. Deutschland – Russland
    Gruppe 4: Sa 11.10. Finnland – Aserbaidschan
    Gruppe 4: Sa 11.10. Wales – Liechtenstein
    Gruppe 5: Sa 11.10. Belgien – Armenien
    Gruppe 5: Sa 11.10. Estland – Spanien
    Gruppe 5: Sa 11.10. Türkei – Bosnien
    Gruppe 6: Sa 11.10. England – Kasachstan
    Gruppe 6: Sa 11.10. Ukraine – Kroatien
    Gruppe 7: Sa 11.10. Serbien – Litauen
    Gruppe 7: Sa 11.10. Färöer – Österreich
    Gruppe 7: Sa 11.10. Rumänien – Frankreich
    Gruppe 8: Sa 11.10. Georgien – Zypern
    Gruppe 8: Sa 11.10. Bulgarien – Italien
    Gruppe 9: Sa 11.10. Niederlande – Island
    Gruppe 9: Sa 11.10. Schottland – Norwegen

  2. 11. Oktober 2008, 22:00
    Ergebnisse: WM 2010, Qualifikation Europa, 3. Spieltag:

    Gruppe 4: Finnland – Aserbaidschan 1:0
    Gruppe 9: Schottland – Norwegen 0:0
    Gruppe 7: Färöer – Österreich 1:1
    Gruppe 2: Schweiz – Lettland 2:1
    Gruppe 6: England – Kasachstan 5:1
    Gruppe 4: Wales – Liechtenstein 2:0
    Gruppe 8: Georgien – Zypern 1:1
    Gruppe 6: Ukraine – Kroatien 0:0
    Gruppe 1: Ungarn – Albanien 2:0
    Gruppe 1: Dänemark – Malta 3:0
    Gruppe 1: Schweden – Portugal 0:0
    Gruppe 5: Türkei – Bosnien 2:1
    Gruppe 2: Luxemburg – Israel 1:3
    Gruppe 7: Serbien – Litauen 3:0
    Gruppe 8: Bulgarien – Italien 0:0
    Gruppe 2: Griechenland – Moldawien 3:0
    Gruppe 3: San Marino – Slowakei 1:3
    Gruppe 3: Polen – Tschechien 2:1
    Gruppe 7: Rumänien – Frankreich 2:2
    Gruppe 3: Slowenien – Nordirland 2:0
    Gruppe 4: Deutschland – Russland 2:1
    Gruppe 5: Belgien – Armenien 2:0
    Gruppe 5: Estland – Spanien 0:3
    Gruppe 9: Niederlande – Island 2:0

  3. 12. Oktober 2008, 14:18
    Statistik: Torschützen, Mannschaftsaufstellung und mehr:

    WM 2010, Qualifikation Europa, Gruppe 4:
    Deutschland – Russland 2:1 (2:0)
    Sa 11.10.2008, 20:45 Uhr, Signal Iduna Park Dortmund, 64.400 Zuschauer
    Schiedsrichter: Fröjdfeldt (Schweden)

    Tore:
    1:0 Lukas Podolski 9. (Linksschuss, Assist: Klose)
    2:0 Michael Ballack 28. (Rechtsschuss, Schweinsteiger)
    2:1 Andrei Arshavin 51. (Rechtsschuss, Anyukov)

    Aufstellung Deutschland:
    René Adler

    Arne Friedrich
    Per Mertesacker
    Heiko Westermann
    Philipp Lahm

    Bastian Schweinsteiger
    Michael Ballack
    Thomas Hitzlsperger
    Piotr Trochowski

    Miroslav Klose
    Lukas Podolski
    Trainer: Joachim Löw

    Aufstellung Russland:
    Igor Akinfeev

    Alexandr Anyukov
    Vasili Berezutski
    Sergei Ignashevich
    Yuri Zhirkov

    Konstantin Zyryanov
    Sergej Semak
    Igor Denisov
    Andrei Arshavin
    Renat Yanbaev

    Pavel Pogrebnyak
    Trainer: Guus Hiddink

    Wechsel Deutschland:
    Mario Gomez
    für Miroslav Klose (71.)
    Torsten Frings
    für Piotr Trochowski (83.)
    Simon Rolfes
    für Thomas Hitzlsperger (90.)

    Wechsel Russland:
    Alan Dzagoev
    für Renat Yanbaev (46.)
    Dmitri Sychev
    für Sergej Semak (84.)

    Karten Deutschland:
    Fehlanzeige

    Karten Russland:
    Gelb für Konstantin Zyryanov
    Gelb für Vasili Berezutski

  4. 12. Oktober 2008, 17:50
    Jenny

    Warum zeigt ihr nicht mal ein paar Bilder/Fotos von Rene Adler?

  5. 13. Oktober 2008, 15:41
    babs

    hat rene adler eine freundin?

  6. 16. Oktober 2008, 14:18
    WM 2010, Qualifikation Europa, Ergebnisse 4. Spieltag:

    Gruppe 4: Mi 15.10. 17:00 Russland – Finnland 3:0
    Gruppe 3: Mi 15.10. 17:30 Tschechien – Slowenien 1:0
    Gruppe 2: Mi 15.10. 18:00 Lettland – Israel 1:1
    Gruppe 7: Mi 15.10. 18:00 Litauen – Färöer 1:0
    Gruppe 9: Mi 15.10. 19:00 Norwegen – Niederlande 0:1
    Gruppe 1: Mi 15.10. 19:30 Malta – Ungarn 0:1
    Gruppe 6: Mi 15.10. 20:00 Kroatien – Andorra 4:0
    Gruppe 6: Mi 15.10. 20:00 Weißrussland – England 1:3
    Gruppe 8: Mi 15.10. 20:00 Georgien – Bulgarien 0:0
    Gruppe 9: Mi 15.10. 20:00 Island – Mazedonien 1:0
    Gruppe 2: Mi 15.10. 20:15 Luxemburg – Moldawien 0:0
    Gruppe 3: Mi 15.10. 20:15 Slowakei – Polen 2:1
    Gruppe 5: Mi 15.10. 20:15 Bosnien – Armenien 4:1
    Gruppe 2: Mi 15.10. 20:30 Griechenland – Schweiz 1:2
    Gruppe 5: Mi 15.10. 20:30 Estland – Türkei 0:0
    Gruppe 7: Mi 15.10. 20:30 Österreich – Serbien 1:3
    Gruppe 3: Mi 15.10. 20:45 Nordirland – San Marino 4:0
    Gruppe 4: Mi 15.10. 20:45 Deutschland – Wales 1:0
    Gruppe 5: Mi 15.10. 20:45 Belgien – Spanien 1:2
    Gruppe 8: Mi 15.10. 20:45 Irland – Zypern 1:0
    Gruppe 8: Mi 15.10. 20:50 Italien – Montenegro 2:1
    Gruppe 1: Mi 15.10. 22:00 Portugal – Albanien 0:0

  7. 16. Oktober 2008, 14:18
    Statistik: Mannschaftsaufstellung, Torschützen und mehr:

    WM 2010, Europa Qualifikation, Gruppe 4:
    Deutschland – Wales 1:0 (0:0)
    Mi 15.10.2008, 20:45 Uhr
    Borussia-Park Mönchengladbach, 44.500 Zuschauer
    Schiedsrichter: Laurent Duhamel (Frankreich)

    Tore:
    1:0 Piotr Trochowski (72., Rechtsschuss)

    Aufstellung Deutschland:
    René Adler
    Arne Friedrich
    Per Mertesacker
    Heiko Westermann
    Philipp Lahm
    Bastian Schweinsteiger
    Michael Ballack
    Thomas Hitzlsperger
    Piotr Trochowski
    Miroslav Klose
    Lukas Podolski
    Trainer: Joachim Löw

    Aufstellung Wales:
    Wayne Hennessey

    Craig Morgan
    Ashley Williams
    James Collins
    Gareth Bale

    Simon Davies
    Chris Gunter
    Carl Fletcher
    David Edwards
    Jason Koumas

    Craig Bellamy
    Trainer: John Toshack

    Wechsel Deutschland:
    Patrick Helmes
    für Lukas Podolski (46.)
    Clemens Fritz
    für Arne Friedrich (64.)
    Mario Gomez
    für Lukas Podolski (82.)

    Wechsel Wales:
    Carl Robinson
    für Carl Fletcher (77.)
    Steve Evans
    für David Edwards (77.)
    Samuel Ricketts
    für Chris Gunter (86.)

    Karten Deutschland:
    Fehlanzeige

    Karten Wales:
    Gelb für Samuel Ricketts