11. April 2008 | Le Pissoir,News | 3 Kommentare

Was Luca Toni in Bayern vermisst: Gnocchi e Tigelle


Eine der spektakulärsten Interview-Fragen, die je bei einer Pressekonferenz des FC Bayern München e.V. mit einem Italiener geklärt wurden. Platz 2 hinter Giovanni Trapattonis legendärer Wutrede gebührt der Frage, was Luca Toni fern der Heimat am meisten vermisst… „Gnocchi e Tigelle“ lautet die gut verständliche Antwort. Aber was sind „Gnocchi e Tigelle“, wie schmecken sie, wie werden sie zubereitet, was ist das Tolle an Gnocchi e Tigelle genau –
und warum gibt es in München keine Gnocchi e Tigelle? Warum kocht Luca Toni nicht mal für alle Gnocchi e Tigelle? FANartisch meint: Gut, dass Fußball-Magazine in Deutschland noch nicht auf rosa Papier gedruckt werden! Aber lecker sind sie bestimmt, Luca Tonis Gnocchi e Tigelle…

PS: Was Luca Toni in Bayern NICHT vermisst…


Mehr Tore, Videos, Sensationen. Mehr Fußball.

 

3 Kommentare zu “Was Luca Toni in Bayern vermisst: Gnocchi e Tigelle”

  1. 11. April 2008, 15:21
    FANartisch

    DFB-Pokalfinale:
    Sa 19.04. 20:00 Borussia Dortmund – FC Bayern München

    UEFA-Cup 2007/2008, Viertelfinale:
    Bayer Leverkusen – Zenit St. Petersburg 1:4 (1:1)
    Zenit St. Petersburg – Bayer Leverkusen 0:1 (Glasgow Rangers – Sporting Lissabon 0:0 (0:0)
    Sporting Lissabon – Glasgow Rangers 0:2 (0:0)
    FC Bayern München – FC Getafe 1:1 (1:0)
    FC Getafe – FC Bayern München 3:3 n.V.
    AC Florenz – PSV Eindhoven 1:1 (0:0)
    PSV Eindhoven – AC Florenz 0:2 (0:1)

    UEFA-Cup 2007/2008, Halbfinale:
    Do 24.04. 20:45 FC Bayern München – Zenit St. Petersburg
    Do 01.05. 20:45 Zenit St. Petersburg – FC Bayern München
    Do 24.04. 20:45 Glasgow Rangers – AC Florenz
    Do 01.05. 20:45 AC Florenz – Glasgow Rangers

  2. 11. April 2008, 16:22
    BUCK LEBOWSKI

    PPS: Wenn Johannes B. Kerner bei JBK noch kochen würde, hätte er Luca Toni ja mal einladen können, die Gnocchi e Tigelle nach dem Rezept seines Freundes in der Kochshow zuzubereiten – oder das zumindest zu versuchen… :) Würde ich glatt gucken, so gespannt bin ich auf das Rezept!

  3. 11. April 2008, 16:26
    TOM S. HUNTER

    das kann ich mir vorstellen: hier auf ars vivendi und bella italia machen und am ende ist der teller in 2 minuten inhaliert, der nachschlag in einer weiteren minute verputzt ;)