26. November 2008 | Le Pissoir,News | 4 Kommentare

Neue Adidas-Werbung II: Zielschießen mit Michael Ballack (Schuss in die Eier, Not-on-Target-Video, kein Fake)


Während Steven Gerrard in der neuen adidas-TV-Werbung höchste Präzision beim Tontaubenschießen an den Tag legt (oder zumindest gelegt bekommt, für den Fall, dass es doch ein Fake ist und per Videobearbeitung am Computer nachgeholfen wurde), trifft Michael Ballack beim Zielschießen ins Schmerzhafte statt ins Schwarze: direkt in die Eier Kronjuwelen des todesmutigen Werbe-Praktikanten… Und Ballack entschuldigt sich für den Schuss in den Unterleib auf Capitano-Art mit einem freundlichen Grinsen. FANartisch meint: Da sage noch ein Engländer, die Deutschen seien humorlos…

Neue adidas-TV-Werbung:
Zielschießen mit Michael Ballack
Not-on-Target-Video

Mehr Informationen zur neuen Werbekampagne von Adidas inklusive der beiden anderen Spots mit Emanuel Adebayor und Arjen Robben gibt es hier:
Adverbox: adidas Football Films


Mehr Tore, Videos, Sensationen. Mehr Fußball.

 

4 Kommentare zu “Neue Adidas-Werbung II: Zielschießen mit Michael Ballack (Schuss in die Eier, Not-on-Target-Video, kein Fake)”

  1. 27. November 2008, 19:11
    newskick

    Ballacks Fehlschuss in die Zwölf…

    Michael Ballack schießt in der neuen adidas-Werbung beim Zielschießen schwer daneben – in den Unterleib eines armen Fehlschuss-Opfers……

  2. 27. November 2008, 19:18
    der_schwarze_hans

    Was für ein Fehlschuss! :D

  3. […] (via FANartisch) […]

  4. 6. Januar 2009, 14:05
    tom

    volltreffer! was für ein schuss…