24. September 2009 | Le Pissoir,News | Keine Kommentare

Juvenus Urin oder: Wenn der Schiri auf den Platz pinkelt… (1 Massimo-Busacca-Video)


Gelber Strahl statt Gelbe Karte: Wenn der Schiedsrichter den Rasen wässert – derart asthetischere Überschriften verwässern doch nur den Sachverhalt in einer so expliziten Rubrik wie Le Pissoir, die einst mit dem schönen Untertitel „Regelmäßig das Letzte“ auf FANartisch das Licht der Welt erblickte. (Wo liegt der eigentlich rum, der Untertitel, Uwe?) Doch wir schweifen ab… Wenn der Schiri auf den Platz pinkelt, uriniert, strullt, pieselt (mit p = preußisch) oder bieselt (mit b = bayrisch), heißt es hier also im Fließtext: Im Scheichtum Katar oder auch Qatar (jedenfalls nicht Katheter, HarrHarr) ereigneten sich die mit schwarzem Balken verzierten Bilder dieses Videos, in dem wir immerhin FIFA-Schiedsrichter Massimo Busacca in Aktion sehen, angeblich beim Pipimachen auf das Spielfeld beim Match Al-Gharrafa vs Al-Khor (die BILD spricht bereits vom Pipi-Skandal, wie das so die köstliche Art der BILD ist…). Massimo Busacca hat sich gerade erst für die Stinkefinger-Affäre in der Schweiz entschuldigt, da wird das nächste Ding rausgekramt und auf den Tisch gelegt, äh, halt präsentiert. Schaun mer mal, ob da nicht gleich die nächste Entschuldigung fällig wird, etwa bei den traumatisierten Spielern… FANartisch fragt ganz gespannt: Was macht Referee Busacca als Nächstes?

Juvenus Urin vs Sankt Pipi: Schiedsrichter pinkelt auf den Platz…
Massimo Busacca proudly presents: The Return of the Gamma-Strahl
1 Le-Pissoir-Video


Mehr Tore, Videos, Sensationen. Mehr Fußball.