22. November 2008 | Kick,News | Ein Kommentar

Rosa Ribery-Traumtor: Bayern – Cottbus 4:1 (Alle Tore & Highlights in der Zusammenfassung, 2 Videos)


Rosa Ribery-Traumtor! Mit den neuen rosa Fußballschuhen schießt Franck Ribery immer noch so schöne Tore – sein traumhaftes Freistoßtor gegen Cottbus zum 1-1 ließ die Bayern-Fans schon wieder von rosaroten Zeiten träumen: Bayern vs Cottbus 4:1, Tabellenspitze ohne Fernglas in Sicht. Zwei Videos haben wir gefunden: Sein Traumtor per Freistoß in den Giebel liefern wir stilecht auf Französisch, alle Tore & Highlights gibt’s in der Zusammenfassung auf Englisch…

Bundesliga 2008/2009, 14. Spieltag, 22.11.2008:
FC Bayern München – FC Energie Cottbus 4:1
Alle Tore & Highlights in der Zusammenfassung
2 Videos (inkl. rosa Ribery-Tor)



4-1 Bayern Munich vs. Energie Cottbus Goals – MyVideo


Mehr Tore, Videos, Sensationen. Mehr Fußball.

 

Ein Kommentar zu “Rosa Ribery-Traumtor: Bayern – Cottbus 4:1 (Alle Tore & Highlights in der Zusammenfassung, 2 Videos)”

  1. 22. November 2008, 20:56
    Rosa Statistik: Mannschaftsaufstellung, Torschützen und mehr:

    Bundesliga 2008/2009, 14. Spieltag:
    FC Bayern München – FC Energie Cottbus 4:1 (2:1)
    Sa 22.11.2008, 15:30 Uhr, Allianz Arena München, 69.000 Zuschauer
    Schiedsrichter: Michael Kempter (Sauldorf)

    Tore:
    0:1 Ervin Skela 25. (Freistoß)
    1:1 Franck Ribery 29. (Freistoß in rosa Schuhen)
    2:1 Martín Demichelis (38., Kopfball, Vorlage: Oddo)
    3:1 Miroslav Klose (55., Kopfball, Ribery)
    4:1 Luca Toni (59., Rechtsschuss, Oddo)

    Aufstellung FC Bayern München:
    Michael Rensing
    Philipp Lahm
    Lucio
    Martín Demichelis
    Massimo Oddo

    Bastian Schweinsteiger
    Mark van Bommel
    Zé Roberto
    Franck Ribery

    Miroslav Klose
    Luca Toni
    Trainer: Jürgen Klinsmann

    Aufstellung FC Energie Cottbus:
    Gerhard Tremmel

    Ivan Radeljic
    Mariusz Kukielka
    Cagdas Atan
    Daniel Ziebig

    Stiven Rivic
    Marco Kurth
    Timo Rost
    Ervin Skela
    Ivica Iliev

    Dimitar Rangelov
    Trainer: Bojan Prasnikar

    Wechsel FC Bayern München:
    Daniel van Buyten
    für Martín Demichelis (46.)
    Toni Kroos
    für Bastian Schweinsteiger (65.)
    Andreas Ottl
    für Zé Roberto (73.)

    Wechsel FC Energie Cottbus:
    Dennis Sörensen
    für Stiven Rivic (46.)
    Branko Jelic
    für Dimitar Rangelov (58.)
    Emil Jula
    für Ivica Iliev (74.)