21. Oktober 2011 | News,Vor 100 Jahren | Ein Kommentar

Fußball TV: Chelsea TV vs. Man City TV vs. Manchester United TV vs. LiverpoolFC TV vs. ManUTD TV vs. Arsenal TV


Mediale Verteilungskämpfe im Fußball-TV der größten Football-Clubs in England: Mit Man City TV greifen die Neureichen von Manchester City nun die Parvenüs von Chelsea TV in den neuen Medien an, und je mehr Geld in diesen explodierenden Zweig der weltweiten Presse- und Öffentlichkeitsarbeit gesteckt werden kann, desto größer Erfolg und Aufmerksamkeit. Nigel de Jong kickt einen Ball in die Kamera (siehe Video oben) – spektakulär, dieses ManCity TV (kurz: City TV). Einen Youtube-Channel zu haben ist ein Must-Have von vielen für die großen Fußball-Clubs dieser Zeit, diesen allerdings mit wirklich interessanten Inhalten zu befeuern: unbezahlbar. Doch im Fußball-TV gibt es so viele Kanäle… Auch MUTV von Manchester United und ManUtd TV liegen schwergewichtig im Rennen und preisen den neuen englischen Rekordmeister, Liverpool FC TV richtet den Fokus auf die Reds, den alten englischen Rekordmeister von anno LFC on Merseyside, und Arsenal TV macht in London auf Old School, pflegt die gute alte Schule des Fußball-Fernsehens. Die Videos vom ach so „neuen“ Fußball-TV der Vereine im Internet, die wir hier exemplarisch rausgekramt haben, stammen jedoch von eben jenen Scheich- und Oligarch-geführten Football-Clubs, die mit Fußball-Fernsehen online auf die mobilen Handy-Kids zielen und den schnellen Download, das tolle Traumtor und den schnellen Lacher zwischendurch. LOL, crazy Fail im Training und so. Sympathie kann man sich vielleicht doch kaufen im Fußball, zumindest bei den ganz ahnunglosen und unschuldigen Kids, die noch nie etwas von Ablösesummen, Aktienpaketen, Vereinsverkäufen und überhaupt dem Schlagwort „Moderner Fußball“ gehört haben, weil sie (noch) nicht wissen, dass es mal einen „alten“ gab…

So spielt David Luiz für Chelsea TV den stummen Interview-Clown im Sesamstraßen-Style, eine ansteckende Mischung aus Krümelmonster und Supergrobi mit der Frisur von Sideshow-Bob (siehe Compilation in Video 2). Tingeltangel-Fernsehen für Fortgeschrittene. Und City TV blickt bei Manchester City hinter (fast) alle Kulissen, zeigt von tollen Toren des Man-City-Nachwuchses (Alex Henshall gegen Liverpool mit seinem Volley-Traumtor etwa, Video 3) bis zu außergewöhnlichen Trainings-Treffern (z.B. der Joe-Hart-Fallrückzieher, Video 4) der teueren Profis alles, was Fußball-Fans interessieren könnte oder auch nicht. Liebt uns!, schreit es online heraus, das Fußball-TV. Kauft unsere Trikots und Fanartikel! Wir sind voll cool, ey! Und auch nur Menschen – auch wenn wir so pervers viel Geld mit Fußball verdienen und immer mehr verdienen müssen, damit wir auch morgen noch so pervers viel Geld verdienen können. Und die Eintrittspreise erhöhen. Sonst müssen wir „unseren“ Football-Club schon wieder verkaufen…

Fußball TV: Chelsea TV vs. Man City TV vs. MUTV vs. Liverpool FC TV vs. ManUTD TV vs. Arsenal TV
Ein Fußball-TV war doppelt, das müssen wir leider abziehen…
4 Videos





Mehr Tore, Videos, Sensationen. Mehr Fußball.

 

Ein Kommentar zu “Fußball TV: Chelsea TV vs. Man City TV vs. Manchester United TV vs. LiverpoolFC TV vs. ManUTD TV vs. Arsenal TV”

  1. 21. Oktober 2011, 12:39
    Henning

    Wie konnte das vergessen werden?

    http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=eutI18wfqI4