4. August 2018 | Le Pissoir,News | Keine Kommentare

Alles auf . . . Fehlstart!


Auf große Aufbruchstimmung und Euphorie und Vorfreude folgt beim HSV mal wieder die eiskalte Dusche, der Auftakt in das „Abenteuer“ 2. Liga gerät zum maximalen Euphorie-Killer. Für die Fans des Hamburger SV bleibt nach diesem perfekten Fehlstart nur jene Katerstimmung, die man schon vom Abstieg kennt. Der Aufschlag auf den Boden ist umso härter, wähnte man „das Schlimmste“ doch bereits hinter sich. Doch das Glück scheint den großen Traditionsverein verlassen zu haben, seit sich Nicolai Müller einst beim Torjubel an der Eckfahne einen Kreuzbandriss zuzog – vor nicht ganz einem Jahr. FANartisch wünscht dem HSV, dass die Pechsträhne mal wieder reißt, dass aus der notorischen Abschlussschwäche wieder -stärke wird, dass dieses Den-Ball-50-Zentimeter-am-Tor-Vorbeigeschiebe in der 2. Liga seinen Zenit bereits überschritten hat…


Mehr Tore, Videos, Sensationen. Mehr Fußball.