19. November 2008 | News,Vor 100 Jahren | 5 Kommentare

Traumata & Triumphe: Deutschland – England (Elfmeterschießen & [Un-]Tore, 5 Videos)


Wir beginnen die Fußball-Geschichte des Ländervergleichs Deutschland vs. England nicht ganz vorn, aber wie erwartet bei der Geburtsstunde des Klassikers, als Uwe Seeler 1966 geknickt, aber aufrechter als mancher Linienrichter den Platz des heiligen Wembley-Stadium (good old, keine Risse) verließ, 4:2 geschlagen in Farbe* und Schwarz-Weiß und vor allem Verlängerung – und ja: durch das Wembley-Tor, das keines war… WM 1966: Weltmeister England, Queen amused.

But now to something completely different. Die 90er. Mysterium. Vor allem in Sachen Trikot-Design. Nicht nur Bodo Illgner kann ein Liedchen davon trällern. Aber mit lustigen Trikots, für englische Ohren lustigen Spielernamen (Kuntz), lustigen Frisuren und noch viel lustigeren Elfmeterschießen beginnt endgültig die Zeit der Traumata für die Three Lions, der Backlash von 1966 und dieses gewisse Zittern in den Beinen lässt England lange schlecht träumen von diesen beep Germans & den beep Penalties…

Wir beginnen mit der WM 1990, Italia 90, Deutschland mit Matthäus, Brehme, Klinsmann, Völler & Co und vor allem Franz Beckenbauer auf dem Weg zum dritten Weltmeistertitel. Das erste Elfmeterschießen, der erste Elfer-Krimi…



Weiter geht es mit der EM 1996 in England, EURO 96, Football’s coming home, das Glück bleibt in Deutschland. Das nächste Elfmeterschießen, das nächste Elfer-Trauma für England… And yes: Berti Vogts hat einen Titel als Trainer: Europameister! Der Video-Beweis mit Elfmeterkiller Andy Köpke…



(Mehr? EM 1996 inklusive Golden Goal von Oliver Bierhoff)

Danach dann wieder traumatisierte Deutsche, German Desaster mit Glatze: Dabei fing in München alles ganz gut an mit dem Tor von Carsten Jancker, dann musste Deutschland-Fan sich den historischen 5:1-Sieg der Engländer im Olympiastadium Munich schön und schöner trinken, um das überhaupt ertragen oder noch besser vergessen zu können… Video-Gedächtnis online reicht:



*PS: Wembley, World Cup Final 1966, alle Tore und Nicht-Tore in Farbe



Deutschland vs England – Linktipps:
Seite-3-Girls galore oder: Womit sich die Engländer von der EM 2008 ablenken

EURO 2008: Wie England ausgeschieden wäre…


Mehr Tore, Videos, Sensationen. Mehr Fußball.

 

5 Kommentare zu “Traumata & Triumphe: Deutschland – England (Elfmeterschießen & [Un-]Tore, 5 Videos)”

  1. 19. November 2008, 18:36
    Statistik: Mannschaftsaufstellung, Torschützen und mehr:

    WM 1966, Finale:
    England – Deutschland 4:2 n.V. (2:2, 1:1)
    Sa 30.07.1966, Wembley-Stadion London, 96.924 Zuschauer
    Schiedsrichter: Dienst (Schweiz)

    Tore:
    0:1 Helmut Haller (12.)
    1:1 Geoff Hurst (18.)
    2:1 Martin Peters (78.)
    2:2 Wolfgang Weber (90.)
    3:2 Geoff Hurst (98.)
    4:2 Geoff Hurst (120.)


    Aufstellung England:
    Gordon Banks

    George Cohen
    Ramon Wilson

    Nobby Stiles
    Jack Charlton
    Bobby Moore

    Alan Ball
    Geoff Hurst
    Bobby Charlton
    Roger Hunt
    Martin Peters
    Trainer: Alfred Ramsey

    Aufstellung Deutschland:
    Hans Tilkowski

    Horst-Dieter Höttges
    Willi Schulz

    Wolfgang Weber
    Karl-Heinz Schnellinger
    Franz Beckenbauer

    Wolfgang Overath
    Helmut Haller
    Uwe Seeler
    Siegfried Held
    Lothar Emmerich
    Trainer: Helmut Schön

  2. 19. November 2008, 18:37
    Statistik: Mannschaftsaufstellung, Torschützen und mehr:

    WM 1970 in Mexiko, Viertelfinale:
    Deutschland – England 3:2 n.V. (2:2, 1:0)
    So 14.06.1970, 23.400 Zuschauer
    Schiedsrichter: Angel Norberto Coerezza (Argentinien)

    Tore:
    0:1 Alan Mullery (31.)
    0:2 Martin Peters (49.)
    1:2 Franz Beckenbauer (69.)
    2:2 Uwe Seeler (82.)
    3:2 Gerd Müller (108.)


    Aufstellung England:
    Peter Bonetti

    Keith Newton
    Terry Cooper

    Alan Mullery
    Brian Labone
    Bobby Moore

    Francis Lee
    Alan Ball
    Geoff Hurst
    Bobby Charlton
    Martin Peters
    Trainer: Alfred Ramsey

    Aufstellung Deutschland:
    Sepp Maier

    Berti Vogts
    Horst-Dieter Höttges

    Franz Beckenbauer
    Karl-Heinz Schnellinger
    Klaus Fichtel

    Reinhard Libuda
    Uwe Seeler
    Gerd Müller
    Wolfgang Overath
    Hennes Löhr
    Trainer: Helmut Schön

    Wechsel England:
    Colin Bell
    für Bobby Charlton (70.)
    Norman Hunter
    für Martin Peters (81.)

    Wechsel Deutschland:
    Willi Schulz
    für Horst-Dieter Höttges (46.)
    Jürgen Grabowski
    für Reinhard Libuda (56.)

    Karten England:
    Gelb für Francis Lee

    Karten Deutschland:
    Gelb für Gerd Müller

  3. 19. November 2008, 18:39
    Statistik: Mannschaftsaufstellung, Torschützen und mehr:

    WM 1990, Halbfinale:
    Deutschland – England 5:4 n.E. (1:1 n.V., 1:1, 0:0)
    Mi 04.07.1990, 62.628 Zuschauer
    Schiedsrichter: Wright (Brasilien)

    Tore:
    1:0 Andreas Brehme (59.)
    1:1 Gary Lineker (80.)
    1:2 Gary Lineker (Elfmeterschießen)
    2:2 Andreas Brehme (Elfmeterschießen)
    2:3 Peter Beardsley (Elfmeterschießen)
    3:3 Lothar Matthäus (Elfmeterschießen)
    3:4 David Platt (Elfmeterschießen)
    4:4 Karlheinz Riedle (Elfmeterschießen)
    — Stuart Pearce (Elfmeterschießen)
    5:4 Olaf Thon (Elfmeterschießen)
    — Chris Waddle (Elfmeterschießen)

    Aufstellung Deutschland:
    Bodo Illgner
    Klaus Augenthaler
    Thomas Berthold
    Guido Buchwald
    Jürgen Kohler
    Andreas Brehme
    Thomas Häßler
    Lothar Matthäus
    Olaf Thon
    Jürgen Klinsmann
    Rudi Völler
    Trainer: Franz Beckenbauer

    Aufstellung England:
    Peter Shilton
    Stuart Pearce
    Des Walker
    Terry Butcher
    Paul Parker
    Mark Wright
    Chris Waddle
    David Platt
    Paul Gascoigne
    Gary Lineker
    Peter Beardsley
    Trainer: Bobby Robson

    Wechsel Deutschland:
    Stefan Reuter
    für Thomas Häßler (67.)
    Karlheinz Riedle
    für Rudi Völler (38.)

    Wechsel England:
    Trevor Steven
    für Terry Butcher (70.)

    Karten Deutschland:
    Fehlanzeige

    Karten England:
    Gelb für Paul Parker (66.)
    Gelb für Paul Gascoigne (99.)

  4. 19. November 2008, 18:41
    Statistik: Mannschaftsaufstellung, Torschützen und mehr:

    EM 1996, Halbfinale:
    England – Deutschland 6:7 n.E. (1:1 n.V., 1:1, 1:1)
    Mi 26.06.1996, 19:30 Uhr, Wembley-Stadion London, 75.900 Zuschauer
    Schiedsrichter: Sandor Puhl (Ungarn)

    Tore:
    1:0 Alan Shearer (3. , Kopfball, Assist: Adams)
    1:1 Stefan Kuntz (16., Helmer)
    2:1 Alan Shearer (Elfmeterschießen)
    2:2 Thomas Häßler (Elfmeterschießen)
    3:2 David Platt (Elfmeterschießen)
    3:3 Thomas Strunz (Elfmeterschießen)
    4:3 Stuart Pearce (Elfmeterschießen)
    4:4 Stefan Reuter (Elfmeterschießen)
    5:4 Paul Gascoigne (Elfmeterschießen)
    5:5 Christian Ziege (Elfmeterschießen)
    6:5 Teddy Sheringham (Elfmeterschießen)
    6:6 Stefan Kuntz (Elfmeterschießen)
    —- Gareth Southgate (Elfmeterschießen)
    6:7 Andreas Möller (Elfmeterschießen)

    Aufstellung England:
    David Seaman
    Tony Adams
    Gareth Southgate
    Stuart Pearce
    Darren Anderton
    David Platt
    Paul Ince
    Paul Gascoigne
    Steve McManaman
    Alan Shearer
    Teddy Sheringham
    Trainer: Terry Venables

    Aufstellung Deutschland:
    Andreas Köpke
    Matthias Sammer
    Markus Babbel
    Thomas Helmer
    Stefan Reuter
    Steffen Freund
    Dieter Eilts
    Christian Ziege
    Andreas Möller
    Mehmet Scholl
    Stefan Kuntz
    Trainer: Berti Vogts

    Wechsel England:
    Fehlanzeige

    Wechsel Deutschland:
    Thomas Häßler
    für Mehmet Scholl (77.)
    Marco Bode
    für Thomas Helmer (110.)
    Thomas Strunz
    für Steffen Freund (118.)

    Karten England:
    Gelb für Paul Gascoigne

    Karten Deutschland:
    Gelb für Stefan Reuter
    Gelb für Andreas Möller

    Elfmeterschießen: Köpke hält Elfmeter von Southgate

  5. 19. November 2008, 18:52
    Statistik: Mannschaftsaufstellung, Torschützen und mehr:

    WM 2002, Qualifikation Europa, Gruppe 9:
    Deutschland – England 1:5 (1:2)
    Sa 01.09.2001, 19:30 Uhr, Olympiastadion München, 63.000 Zuschauer
    Schiedsrichter: Pierluigi Collina (Italien)

    Tore:
    1:0 Carsten Jancker (6.)
    1:1 Michael Owen (12.)
    1:2 Steven Gerrard (45.)
    1:3 Michael Owen (46.)
    1:4 Michael Owen (66.)
    1:5 Emile Heskey (74.)


    Aufstellung Deutschland:
    Oliver Kahn
    Christian Wörns
    Jens Nowotny
    Thomas Linke
    Marko Rehmer
    Michael Ballack
    Dietmar Hamann
    Jörg Böhme
    Sebastian Deisler
    Oliver Neuville
    Carsten Jancker

    Aufstellung England:
    David Seaman
    Gary Neville
    Sol Campbell
    Rio Ferdinand
    Ashley Cole
    David Beckham
    Steven Gerrard
    Nick Barmby
    Paul Scholes
    Michael Owen
    Emile Heskey

    Wechsel Deutschland:
    Gerald Asamoah
    für Christian Wörns (46.)
    Miroslav Klose
    für Michael Ballack (67.)
    Sebastian Kehl
    für Oliver Neuville (78.)


    Wechsel England:
    Steve McManaman
    für Nick Barmby (64.)
    Owen Hargreaves
    für Steven Gerrard (78.)
    Jamie Carragher
    für Paul Scholes (83.)

    Karten Deutschland:
    Gelb für Dietmar Hamann

    Karten England:
    Gelb für Emile Heskey