FANartisch: Tipp

3. Februar 2019 | News,Tipp | Keine Kommentare

TV-Tipp: Super Bowl LIII

Heute Nacht Super Bowl live im TV sehen? Auf Pro7? Brav! Ja ganz ein Feiner! Das ist ne super Bowl, oder?

PS:

31. Januar 2019 | News,Tipp | Keine Kommentare

Post von Wagner

Sandro Wagner ist raus, mein Kind, Sandro Wagner ist auf der Reise nach China und hat Rückenwind. No Sandro, No Party! Post von Wagner? Post von Wagner…

POST VON WAGNER

Siehst du den Horizont?
Direkt überm Boden fängt der Himmel an
Und wär ich dort, dann würd ich wetten, dass ich ihn erreichen kann.
Doch hier hat es den Anschein,
Bin ich dafür zu klein.

Also hau ich ab mit Sack und Pack
Und pack ein paar meiner sieben Sachen, die ich hab,
Und dann wird mir klar: Es fehlt immer ein Stück,
Doch ich mach mir nichts draus,
Setz den Wagen zurück und bin raus!
Fahr gerade über Land, es wird grade mal hell,
Spüre Freiheit in mir, denk das ging aber schnell,
Bleibe besser in mir, denn es gibt kein Zurück
Und alles, was ich brauch, ist mein Auto und Glück.
Ist die Anlage an, dann geht der Sound ab,
Und ich rauch die Zigarette, die ich dafür gebaut hab.
Und schaut ab und zu mal einer dumm, dann nehm ich’s ihm nicht krumm,
Denn Sandro W. haut ab, und ich weiß ich komm rum.
Und ihr schaut ab und zu mal besser eure Straße lang,
Denn irgendwann komm ich an, und dann hoffe ich, ihr wisst, was geht
Und dass ihr mich versteht und macht was draus, denn eh ihr euch verseht, bin ich wieder raus!

Ich packe meine Sachen und bin raus mein Kind,
Sandro W. ist auf der Reise und hat Rückenwind.
Ich sag es euch auf diese Weise, alle die am Suchen sind,
Sind mit mir auf der Reise, haben Rückenwind.
Und wir fahrn auch über Wasser, wenn da Brücken sind,
Ey, der Typ hat ne Meise, aber Rückenwind.
Wir betreten neue Wege, die wir noch nicht kannten,
Und ich nehm euch mit ’n Stück in meinem Windschatten.

Und noch genieß ich die Zeit, die ich daheim vertreib,
Denn zum Zeitvertreib führt der Weg meiner Freunde zu mir her,
Denn meine Wohnung ist nie leer
Und es könnten noch viel mehr Partys abgehn, wovon wir absehn
Wenn auch die Freunde bei mir aus- und eingehn, nur abdrehn,
Ist es mir egal, wie viel Aufsehn wir erregen, weil wir doch noch mehr bewegen,
Bewegen wir uns auf anderen Ebenen,
Und bringen mehr Bewegungen zu anderen noch Lebenden.
Und fällt dem Regen ein, er wollt den Wagen ja noch waschen,
Hab euch ihn meinem Herzen und Musik in den Taschen.
Und mit so ner Einstellung werd ich alles überleben,
Sagte ich nicht irgendwann, mal es wir Regen geben?
Es gibt nicht nur Sonnenschein, doch ich lass die Sonne rein, Yeah!
Der Meister ist im Haus und lässt die Sonne raus.
Dann seh ich die Straßen, die Wolken, gehört die Welt mir,
Ich hab nur Unsinn im Sinn und ich hab dich im Visier.

Ich packe meine Sachen und bin raus mein Kind,
Sandro W. ist auf der Reise und hat Rückenwind.
Ich sag es euch auf diese Weise, alle die am Suchen sind,
Sind mit mir auf der Reise, haben Rückenwind.
Und wir fahrn auch über Wasser, wenn da Brücken sind,
Ey, der Typ hat ne Meise aber Rückenwind.
Wir betreten neue Wege, die wir noch nicht kannten,
Die nehmen wir mit ’n Stück in meinem Windschatten. (Yeah!)

Den ganzen Beitrag lesen »

30. Januar 2019 | News,Tipp | Keine Kommentare

Zweitligastart

a) Wie hat St. Pauli gespielt?
b) Zweitligastart!
c) Was der Fuß von der Hand lernen kann…
d) Was der Handball vom Fußball lernen kann…
e) Next Generation, Next Level
f) Protipp: Öfter mal die Füße benutzen…
g) Sind so kleine Füße
h) Faber – In Paris brennen Autos
i) Alles auf Start!

25. Januar 2019 | News,Tipp | Keine Kommentare

Vom Handball lernen heißt Handball lernen

Was der Fußball vom Handball lernen kann? Zunächst mal nix, denn Fußball wird mit dem Fuß gespielt, und das ist auch gut so. Sonst wär es ja Handball. Wenn Fußball Handball wär, würde er in etwa so aussehen wie der komische Vogel oben im Video. Fliegt nicht. Fischt ein bisschen im Trüben. Macht ne unglückliche Figur wie so’n gerupfter Otto. Ist mehr so ein Hybrid, ein Pechvogel…

Gut, Handball hat seine Vorzüge, wird von Männern gespielt, von echten Kerlen. Auch bei den Frauen. Knallharter Sport, das. Härter sind im Mannschaftssport vielleicht nur noch Eishockey und Wasserball. Und natürlich Rugby und Australian Rules Football. Keine Zeit zum Rumwälzen und Simulieren. Den Neymar des Handballs gibt es nicht, und das ist auch gut so. Früher war Fußball männlicher, aber nicht härter als heute. Die Physis, die Mann heute im Profifußball für 90 Minuten mitbringen muss, ist eine komplett andere. Kein Wiencek weit und breit, aber auch kein Vinnie Jones mehr, kein Hrubesch, keine Ente Lippens und Boss Rahn. Mit den Bierbäuchen und den Waldschräten schwanden die Typen, bekommen haben wir die Generation Swag, die wohl nie wieder weggeht…

Backstage mit dem Louis-Vuitton-Kulturbeutel-Beischlaftäschchen in die Dusche, die Pflegeprodukte sind gold für Haare und Teint. Die Frisur ist wichtiger als auf’m Platz. Nach dem Vertrag ist vor dem Vertrag, und der nächste ist immer der beste. Mit dem ganz großen Geld kamen die ganz großen Arschlöcher, nennen wir sie Berater. Spielerberater und Spielerfrauen sind die Spitze des Klischees in einem Business, das nur noch Business sein will. Wäre Handball Fußball, würden im Handball die Summen gehandelt, die der Fußball als perverse Blüten durch die Gesellschaft treibt wie eine Mauer aus Neid, wäre der Handball nicht mehr Handball.

Und das gilt wohl für alle „Randsportarten“ neben König Fußball. Der regiert die Welt – warum sollte er also besser aussehen als die Welt? Warum sollte ausgerechnet der feiste König Fußball andere Werte vorleben als Dekadenz und Gier? Weil wir uns das so sehr wünschen, vielleicht. Und vielleicht auch, weil wir uns diese Welt so sehr anders wünschen, jeden verdammten Tag…

22. Januar 2019 | News,Tipp | Keine Kommentare

In der Handball-Schlussphase ein Bier trinken ist wie . . .

Abbildung ähnlich. Nuffsaid.

« Vorherige Artikel - Nächste Artikel »